soet_Ortsschild1
eifelfotocom
Startseite
So finden Sie uns...
Vereine...
Sötenich-INFOS
Sötenich-Kalender
Gewerbeverzeichnis
Fotogalerien
Die Sötenich-Chronik
Geschichte Sötenichs
Super-Links
Impressum
thiangestop-3
a_banner_soetenich03s

Das Vereinsleben in Sötenich im 19. Jahrhundert

Einige der heutigen Ortsvereine hatten ihren Ursprung schon vor dem Jahr 1900.

Im Jahre 1866 wird ein Sötenicher Handwerkerverein genannt, der u. a. anlässlich des 25-jährigen Bürgermeister-Jubiläums von Hubert Reuter einen Fackelzug organisierte.

Am 13. Februar 1874 wurde von den Mitgliedern des Handwerkervereins im Saale des damaligen Gastwirtes Peter Göbel eine „theatralische Vorstellung“ mit dem Lustspiel „Der Lützower und die Fahnenweihe“ aufgeführt.

Eine ab dem Jahr 1875 weithin bekannte Musikkapelle, die „Herzoglich-Arenbergische Berg-Kapelle“ aus Sötenich, spielte auf verschiedenen Festen z. B. in Schleiden, Gemünd (zusammen mit der Mechernicher Bergkapelle und dem Gemünder Männergesangverein), Kall, Weyer, Satzfey, Sistig usw. und bestand aus 15 aktiven Musikanten.

Im August 1880 findet ein großes Konzert dieser Musikkapelle auf der Stolzenburg statt. Die Kapelle wird später auch „Sötenicher Bergkapelle“ und „Sötenicher Musikkapelle“ genannt.

Am 1. Februar 1880 gab es eine weitere „theatralische Abendunterhaltung“ unter der Mitwirkung der Musikkapelle Sötenich.

Anlässlich des 25-jährigen Lehrerjubläums des Lehrers Maus in Sötenich, am 5. Mai 1890 werden der „Sötenicher Gesangverein“ sowie die Sötenicher Musikkapelle genannt.

Am Fastnachtssonntag des Jahres 1891 veranstaltet der „Sötenicher Männer-Gesang-Verein“ einen Abend mit Theateraufführung, „Vocal- und Instrumental-Conzert“ mit anschließendem Ball.

Im Jahre 1893 ist dann von einem Lotterieverein „Glück auf“ die Rede, der im Februar einen „geschlossenen Ball“ veranstaltete.

Hinweise oder genaue Daten in Unterlagen die auf Vereinsgründungen vor dem Jahr 1900 deuten (außer dem Handwerkerverein von 1866), konnte ich bisher nicht ausfindig machen. In einem Ort wie Sötenich, in dem es schon relativ früh sowohl Industrie als auch regen Fremdenverkehr gab, sind jedoch Vereine oder Gemeinschaften zur Förderung des Gesellschaftslebens und der Kultur kaum wegzudenken und werden deshalb, wenn auch nicht in der heutigen Form, sicher entsprechend früh existiert haben.

 

WetterOnline
Das Wetter bei uns in
Sötenich